152427

 

DSCN5330
DSCN5330

Hallo liebe Aktiven

Montag, 02.08.2021 geht unser Training für alle Gruppen im Hörnbad wieder los.

Es gibt ein paar Änderungen der Trainingszeiten und -tagen.


In den Gängen und in der Halle besteht Maskenpflicht.

 

Termine für Erwachsene:

Jedermann, Mittwoch von 19:00 bis 20:00 Uhr

Aqua-Jogging Montag von 15:00 bis 16:00 Uhr

Aqua-Fit, Donnerstag von 16:00 bis 17:00 Uhr

 

Die Trainingszeiten für die Kinder und Jugendliche sind bei Euren Trainern zu erfragen.

Im Notfall bei Ida Kleber melden 0431 68 86 12,
E-Mail: tusschwimmen@web.de

Probetraining für Schwimmer ist mit Michael Bordt, 04307 8245 700, abzustimmen.
Schwimmkurs

Für den Schwimmkurs ca. 15 Stunden a‘ 60 Minuten benötigt. Die Kursteilnahme erfolgt nach Verfügbarkeit und Vereinbarung.
Trainer Elke Bühmann 0431 72 73 90 nach 13:00 Uhr anrufen 
Anmeldung nur per E-Mail: Aebmann(at)icloud.com  


Auszug aus der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen (23.08. bis 19.09.2021)

 Schwimm- und Freibäder:

 Erwachsene, Kinder und Jugendliche:

·        Testpflicht für Erwachsene,

·        Testpflicht entfällt für Kinder bis Vollendung des siebten Lebensjahres,

·        Testpflicht entfällt für minderjährige Schüler/innen, die mit einer Schulbescheinigung die regelmäßige Testung nachweisen. Das Bildungsministerium wird in Kürze für die Schulen eine Musterbescheinigung erstellen. Durch diese Bescheinigung können die Schülerinnen und Schüler ihre in der Schule durchgeführten Corona-Test (und Ergebnisse) auch außerhalb der Schule vorlegen.

Testpflicht/Vorlage eines negativen Testergebnisses

 

Gültig sind

Antigen Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden).

Der Nachweis ist in verkörperter (schriftlicher) oder digitaler Form vorzulegen.

 

Ebenfalls gültig sind die sog. Selbsttests. Die Schutzmaßnahmen-Ausnahme-verordnung (SchAusnahmVO) verlangt im Wortlaut, dass der Test vor Ort unter Aufsicht desjenigen stattfindet, der der jeweiligen Schutzmaßnahme unterworfen ist. Dies wäre z.B. der gastgebende Sportverein.

 

Eine Testpflicht gilt nicht für Kinder, die das siebte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

 

Eine Testpflicht entfällt bei Vorlage eines anerkannten Immunisierungsnachweises
(vollständige Impfung oder Genesung).

  

Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass ab Montag, 23.08.2021 alle Vereinsmitglieder einen gültigen Nachweis (Getestet, Genesen, Geimpft) mit sich führen müssen, da der Zutritt sonst nicht gewährt wird.

 

Die vollständige Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen (23.08. bis 19.09.2021)
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/2021/210817_corona-bekaempfungsvo.html#doc56847afa-aaaa-4de7-bc59-a9c0cea3e610bodyText17


Auszug des Hygienekonzept der Kieler Bäder GmbH, Gültig ab: 23.08.2021

1.2 Check-in

Vor dem Betreten der Hallenbäder ist dem Bäderpersonal Folgendes nachzuweisen:

Vereinsmitglieder unter 7 Jahren: kein Nachweis notwendig 

Vereinsmitglieder ab 7 Jahren: Testbescheinigung der Schule 

Vereinsmitglieder und Trainer*innen ab 18 Jahren: Nachweis der 3G-Regel (geimpft, genesen oder negativ getestet) in Kombination mit einem Identitätsnachweis (Ausweis, Führerschein, Versichertenkarte o.ä.) Der Zugang zum Bad erfolgt im Hörnbad über den separaten Eingang auf Höhe der Gablenzbrücke und -sollte dies erforderlich sein über weitere Zugänge. Der Zugang zum Bad erfolgt in der Schwimmhalle Schilksee über den Haupteingang zur Kasse. Auf den Fluren und in den Treppenhäusern herrscht allgemeine Maskenpflicht.

1.3 Umkleiden
Als Umkleidemöglichkeiten stehen im Hörnbad die Gruppenräume des Sportbereichs zur Verfügung. Nähre Informationen an den Türen der Umkleiden. Als Umkleidemöglichkeiten stehen in der Schwimmhalle Schilksee die Gruppenräume und Einzelumkleiden zur Verfügung. 

1.4 Duschen

Die Nutzung der Duschen ist gestattet. Die geforderte Abstandsregelung von 1,5m ist einzuhalten.

1.6 Check-out

Das Bad wird auf dem gleichen Weg wieder verlassen.

 1.7 Nutzerdatenerfassungund Kontaktnachverfolgung

Die Vereine haben tagesaktuelle Anwesenheitslisten ihrer Mitglieder zu führen. Diese sind 4 Wochen aufzubewahren und im Falle einer Infektion an die zuständigen Gesundheitsbehörden weiterzugeben. Für eine schnelle Erreichbarkeit aller aktiven Vereinsmitglieder ist zu sorgen.

1.8 Verhaltensregeln für die Nutzer*innen (Vereinsschwimmer*innen)

Die Nutzer*innen reisen individuell an. 

Die Vereinsgruppe bildet eine feste Gruppe und bleibt als solche zusammen.

Die Zusammensetzung der Gruppe orientiert sich nach sportlich vergleichbaren Leistungen.

Evtl. Trainingsauswertungen erfolgen ausschließlich auf elektronischem Weg